Freie Zeit Dank der aktuellen Krise - Oder was macht man gerade...

Die Atari Talk-Ecke

Moderator: alers

Antworten
Benutzeravatar
alers
Beiträge: 36
Registriert: Mi Jul 24, 2019 10:14 pm
Wohnort: Wanne-Eickel

Freie Zeit Dank der aktuellen Krise - Oder was macht man gerade...

Beitrag von alers » Mi Apr 08, 2020 10:48 am

Hallo liebe Forumler,

ich weiß, überall liest, hört und spürt man die aktuelle Lage, das ist hier auch nicht anders... Was mich aber einfach mal interessiert ist, was macht Ihr mit Eurer freien (zwangsfreien) Zeit?

Ich für meinen Teil repariere und warte gerade meine ganzen ATARI-Kisten, bastle an Side-Projekten rum und vervollständige meine diversen Listen bzgl. Magazine, Bücher etc.

Naja und füttere das größte Auktionshaus mit Sachen die ich nicht mehr brauche, will oder dreifach habe (Die soll nun keine Werbung dafür sein!).

Und schreibe weiter an meinem aktuellem Buch, master endlich ein paar liegen gebliebene Band-Tracks zuende (Könnte ich auch lassen, nervt eher, muss aber auch mal fertig werden)...

Und lungere in diversen Foren rumm, immer auf der Suche nach neuen Informationen außerhalb der derzeitigen Notlage...

Achso, bei den Wartungen der diversen Geräte (Rechner, Tastaturen, etc.) wollte ich dann auch endlich die Tutorials erstellen. Und da unser Zentralgestirn endlich wieder wohlig-warm leuchtet können auch viele alte Gehäuse ge"SolarBright"ed werden... Hach, da sollte ich direkt mal Fotos von "Vorher" und "Nachher" machen...
CU AleX
----
*Die direkte Wahrheit wird leider gern mit Arroganz verwechselt - DAS wird man nicht ändern können*

Benutzeravatar
Atarimuseum
Admin
Beiträge: 15
Registriert: Mi Jul 24, 2019 4:57 pm
Wohnort: Neu-Ulm
Kontaktdaten:

Re: Freie Zeit Dank der aktuellen Krise - Oder was macht man gerade...

Beitrag von Atarimuseum » So Apr 12, 2020 3:19 pm

Ich bin gerade dabei, einen ganzen Haufen neuer Bilder für die Seite einzuschießen und nach und nach in Galerien auf den jeweiligen Seiten einzubinden (jede Menge Detailbilder) - allerdings hab ich jetzt gerade mal wieder Zwangspause dank Ibuprofen…

Eigentlich sollte ich auch noch Plakate und Flyer für den Tag der Festung in Ulm gestalten, der wird aber aller Voraussicht nach jetzt doch abgesagt… alle Konzerte, bei denen ich fotografieren sollte, sind bis auf Weiteres aufs zweite Halbjahr oder sogar auf nächstes Jahr verschoben worden. Im Geschäft ist auch Kurzarbeit angesagt (2 statt 5 Tage die Woche)
Grüße
Michael
:geek:

Benutzeravatar
alers
Beiträge: 36
Registriert: Mi Jul 24, 2019 10:14 pm
Wohnort: Wanne-Eickel

Re: Freie Zeit Dank der aktuellen Krise - Oder was macht man gerade...

Beitrag von alers » Mo Apr 13, 2020 7:03 pm

Hmmm. Auf einer Seite hört sich das echt mies an (Schmerzen <=> Ibuprofen und Vediensteinbußen) auf der anderen ha(s)t man (Du) so Zeit, Sachen die liegen geblieben sind, endlich zu erledigen.
Ich habe nun sämtliche Diskdrives meiner STs repariert (Bis auf Eines, und das war das wichtigste :-( ) habe nun sogar 2 übrig, die ich dann mal auf "Halde" liegen lassen kann.
Ebenso habe ich 3 STFMs repariert, 5 Netzteile neu bestückt und 2 MegaFiles installiert (was am nervigsten war).
Nun steht gerade die Treiberanpassung an, um SATA-DVD-Brenner am SCSI-Controller anzuschließen, erkannt werden sie schon, mehr aber noch nicht. So kann man dann endlich auch ohne große Kosten SATA-Drives am ST anschließen, sofern man noch SCSI-Controller übrig hat (von defekten Fesplatten-Drives).

Und naja, derzeit "sonnen" sich mehrere Gehäuseteile im Garten um so "Solar" ge"bright"ed zu werden... Die ersten sind nicht mehr vergilbt... Denke mal, noch 3-4 sonnige Tage und die Gehäuse sehen aus wie beim Kauf.
CU AleX
----
*Die direkte Wahrheit wird leider gern mit Arroganz verwechselt - DAS wird man nicht ändern können*

Antworten